Kriegspartei

Aus Die Reiche Erethons II

Eine Kriegspartei ist eine Seite im Krieg. Der Angreifer (die Fraktion, die den Krieg gestartet hat) und der Verteidiger (die Fraktion, die angegriffen wurde) sind jeweils die Anführer ihrer Kriegspartei.

Eine Kriegspartei kann gemeinsam Kriegspunkte verdienen. Ebenfalls wird die Kriegsbeteiligung bei einer Eroberung für die ganze Kriegspartei betrachtet. Es ist möglich Kriegsparteien zu verlassen oder Kriegsparteien beizutreten.

Mitglieder

Alle Allianzen des Verteidigers landen automatisch in dessen Kriegspartei. Diese erhalten keine Option oder Anfrage.

Personalunionen des Angreifers landen ebenfalls automatisch in der Angreifer-Kriegspartei. Alle weiteren Verbündeten können angefragt werden, entweder bei der Kriegserklärung oder mit dem Befehl /f warinvite <Fraktion> auch zu einem späteren Zeitpunkt. Die eingeladene Fraktion erhält eine Anfrage, kann diese jedoch ohne Konsequenzen ablehnen.

Es ist möglich eine Kriegspartei zu verlassen indem man die Allianz mit dem Anführer der Kriegspartei beendet. Dies geschieht mit /f neutral <Fraktion>.

Wird während des Krieges vom Anführer einer Kriegspartei eine Allianz geschlossen erhält diese in jedem Fall eine Anfrage, egal ob Angreifer oder Verteidiger.