Kontinente

Erethon

Es ist über 700 Jahre her, seit der Gott Theanos den Kontinent Erethon aus dem Ozean hob. Seitdem erlebte Erethon viele Besiedlungswellen; den Aufstieg und Niedergang zahlreicher Kulturen, Religionen, Dynastien und Reiche; Kriege und Versöhnungen; Leben und Tod.

Saragandes

Hauptartikel: Saragandes

Die Neue Welt wurde bereits im Jahr 692 von sohothinischen Seefahrern entdeckt. Als der Fall der alten erethonischen Hegemonialmacht Cuthalorn 703 eine große Flüchtlingswelle auslöste, wurde der unbewohnte, neue Kontinent ein attraktives Ziel vieler Menschen, die sich ein neues Zuhause aufzubauen versuchten. Vor allem Kleinadelige, die ihr Land an die Germanen verloren, sammeln jetzt ihre letzten Ersparnisse, um neue Fürstentümer aufzubauen. Aber... sind sie auch wirklich allein in ihrer unerforschten Heimat?