Elyrien

Das Kronfürstentum Elyrien ist ein Reich der Elfen und Tavi in Saragandes.

Geschichte

Nachdem die Nachricht von der Entdeckung des Kontinents Saragandes in Erethon die Runde machte, beschlossen die Regierungen der Tavi-Reiche Golvathal und Kaldrian sowie der Elfen-Staaten Adamas und Avalon, unter gemeinsamer Schirmherrschaft mehrere Erkundungsschiffe auszuschicken, um über die Nutzbarkeit der fremden Landmasse Bericht zu erstatten. Die Führung dieser Unternehmung übernahm der in Adamas lebende und mit einer Elfe verheiratete Tavi Melvin da Dorma.

Im Jahr 700 erreichte das erste Schiff der Dorma-Expedition den neuen Kontinent. Nahe der Ostküste stieß die Besatzung auf ein Gebirge. Statt es zu umrunden, entschied da Dorma sich dafür, die Berge zu überwinden. Unter großen Anstrengungen entdeckte die Expedition dabei mehrere fruchtbare Täler, die zur Besiedlung geeignet waren. Das größte dieser Täler, das von einem See dominiert wird, wurde dabei als künftiger Standort für eine Stadt vermerkt.