GamerMotz_88
Member

363 Beiträge
59 Danksagungen

IGN: GamerMotz_88
Von GamerMotz_88 » vor 5 Monaten
Sagen erzählen von einer Bestie die sich im Norden von Sargandes aufhalten sollen... Nur wenige sind Würdig ihn zu finden... Er soll ein Wolf änhliches Monster mit dem Namen Fenriswolf sein..

Die Götter, der Nordysmr sollen ihn nach Saragandes verbannt haben.... Die Sagen erzählen:


Vor Uhrzeiten wurde in Asgard das dritte Kind Lokis geboren, der Fenriswolf. Er war riesig und somit eine Gefahr für Asgard also beschloss Odin ihn nach Sargandes zu verbannen.
Loki wurde darauf hin so wütend das er ein Messer nahm und versuchte Odin zu erdolchen. Als es ihm aber nicht gelang wurden Loki alle Kräfte entzogen und er wurden ebenfalls nach Saragandes verbannt. Lokis sucht nach Rache stieg ihm zu Kopf... Sie wurde immer größer... Und schließlich begab er sich auf die Suche nach seinem Sohn... Monate lange suchte er nach ihm, doch dann... nach 7 Monaten... fand er ihn... Der Wolf erkannte Loki nicht mehr und attackierte ihn. Beinahe hätte er ihn getötet, Loki dachte das es aus währe und er nun nach Wallhalla kommen würde, aber, dann... aufeinmal wurde es so hell, das Loki kurzeitig erblindete, als er wieder erwachte, war er sehr geschockt, er stand in Wallhalla... War es nur ein Traum? Doch dann kam Odin gab ihm seine Kräfte wieder und Loki wurde wieder als Gott anerkannt. Als Erinnerung an diese Geschichte lies man den Fenrieswolf auf Sargandes zurück, genauer gesagt auf den Inseln der Einsamkeit...





Sheldon: ,,Ich habe ein Koffein Problem!'

Howarth: ,,Ich bin mir sicher du hast keins...''

Sheldon: ,, Lass uns wetten ich hab eins! Na toll jetzt bin auch noch Spielsüchtig...!''

-The Big Ban Theory



Mangomarmelade
Member

31 Beiträge
31 Danksagungen

IGN: Mangomarmelade
Von Mangomarmelade » vor 5 Monaten
Da hat wohl einer "Thor - Tag der Entscheidung" gesehen und die Charaktere und Monster sogar namentlich kopiert.