Malfrador
Admin

97 Beiträge
147 Danksagungen

IGN: Malfrador
Von Malfrador » vor 4 Monaten
Ab heute ist auf dem Server das Plugin CraftBook installiert. Dieses ermöglicht verschiedene Mechaniken wie Burgtore, Zugbrücken und Fallgatter. Diese Mechaniken lassen sich auch mithilfe von Redstone steuern. 

Tore:
Ein Tor besteht aus drei Teilen:
  1. Einer senkrechten Fläche aus Holz. Diese muss aus einer einzigen Holzsorte bestehen. 
  2. Ein Schild, auf dem in der zweiten Zeile [Door Down] steht, oberhalb dieser Holzfläche.
  3. Ein Schild, auf dem in der zweiten Zeile [Door Up] steht, unterhalb dieser Holzfläche.
Die Tür lässt sich durch klicken des Schildes oder anlegen eines Redstone-Signals an das Schild nutzen. Man kann eines der Schilder durch [Door] ersetzen, dann dient dieses nur als Begrenzung der Tür, ist aber nicht anklickbar,




















Brücken:
Eine Brücke besteht ebenfalls aus drei Teilen
  1. Einer horizontalen Fläche aus Holz, Holzstufen, Stein oder Steinstufen.
  2. Ein Schild unter dem Block, der die Brücke beendet, auf dem in der zweiten Zeile [Bridge] steht.
  3. Ein Schild unter dem Block, der die Brücke beendet auf der anderen Seite der Brücke, auf dem in der zweiten Zeile [Bridge] steht.
Statt [Bridge] kann eines der beiden Schilder auch [Bridge End] beinhalten, dann kann es nicht angeklickt werden sondern dient nur als Begrenzung. Redstone funktioniert wie oben.

Fallgatter
Ein Fallgatter besteht aus nur zwei Teilen.
  1. Einer horizontalen Fläche mit einem Eisenzaun, Holzzaun oder Netherzaun. Wichtig: Oberhalb dieser Fläche muss sich ein anderer Block befinden, an dem das Tor sozusagen "fest" ist.
  2. Einem Schild, das maximal drei Blöcke vom Gatter entfernt ist, auf dem in der zweiten Zeile [Gate] steht.
Oberhalb des Gatters kann das Schild bis zu sechs Blöcke entfernt sein. Auch dieses Schild lässt sich mit Redstone steuern.


Meine Brücke/Tor ist breiter als drei Blöcke, aber nur die mittleren drei Blöcke funktionieren!
In diesem Fall muss in die dritte und vierte Zeile die Entfernung des äußeren Randes vom Schild geschrieben werden. Das Schild muss trotzdem immer mittig liegen.
In diesem Beispiel sind auf beiden Seiten des Schildes zwei Blöcke, die noch zur Brücke gehören. Hier muss also eine "2" in beiden Zeilen stehen. 

 
~LG, das DRE-Team